Prix des lycéens 2018

Der Prix des lycéens allemands, ein literarischer Preis, gibt den deutschen Schülerinnen und Schülern der Oberstufe die Möglichkeit sich mit der zeitgenössischen frankophonen Literatur zu beschäftigen und bei vier Romanen als Literaturkritiker mitzuwirken.

Die Romane La belle rouge von Anne Loyer, La folle rencontre de Max et Flora von Coline Pierré/Martin Page,  Là où naissent les nuages von Annelise Heurtier und Le fils de l’Ursari von Xavier-Laurent Petit wurden von den zehn Schülerinnen des Französisch-Leistungskurses zwischen September und Januar gelesen, besprochen, kritisiert und ausgewertet.

Am 14. Februar nahm Julia Heyd (11. Kl., Französisch-LK) als Vertreterin des Leistungskurses des Graf-Stauffenberg-Gymnasiums an der Landesjury im Friedrich-Dessauer-Gymnasium (Frankfurt), teil.

Nach einer kurzen Begrüßung des Attachés für Sprache und Bildung des Mainzer Institut français (Hr. T. Triqueneaux) mussten die 36 Vertreterinnen und Vertreter der teilnehmenden hessischen Schulen in Gruppen eine kurze Präsentation dieser Romane in französischer Sprache erarbeiten. Julia beschäftigte sich mit ihrer Gruppe mit einer Charakterisierung der Protagonisten des Werkes La folle rencontre de Max et Flora.

Nach einem kurzen Imbiss ging die Diskussion in Französisch mit der Vorstellung der Bücher im Plenum weiter. Um die Frage, welcher dieser Romane den Prix des lycéens 2018 gewinnen soll, beantworten zu können, wurde zwischen allen Anwesenden über die Spannung, die Authentizität, die Identifikationsmöglichkeit und Entwicklung der Protagonisten sowie über den Schreibstil des Autors lebhaft debattiert. Mit absoluter Mehrheit wurde dann der Roman von Xavier-Laurent Petit (Le fils de l’Ursari)  als Lieblingsroman der hessischen Schülerinnen und Schüler auserkoren. Ein herzlicher Dank an Julia für ihr großes Engagement (s. Filme und Bilder).

Am 16. März 2018 fand die Preisverleihung des Prix des lycéens allemands 2018 im Congress Center auf der Leipziger Buchmesse statt. Xavier-Laurent Petit hat mit seinem Roman, Le fils de l’Ursari, den Prix des lycéens allemands 2018 gewonnen. Der Preis wird vom Ernst Klett Sprachen gestiftet und ist mit 5000 Euro dotiert. Erleben Sie die Preisverleihung auf Video und in Bildern auf france-blog.info !

 

Fabienne Schumacher, Fachschaftsleiterin Französisch