Juniorwahlen zu den Landtagswahlen in Hessen 2018

Juniorwahlen zu den Landtagswahlen in Hessen 2018

Das Initial der Juniorwahlen parallel zu den Landtagswahlen in Hessen 2018 bildete das Auftakt- und Vorbereitungsseminar im Hessischen Landtag am 4. Juli 2018, zu dem Lehrkräfte eingeladen waren. Die Veranstaltung führte in das landesweite Projekt ein und vermittelte Ideen zur Umsetzung im Unterricht, die vom Koordinator der Juniorwahlen am Graf-Stauffenberg-Gymnasium, Andy Alexander Hofmann, an die Fachschaft für Politik und Wirtschaft weitergeben wurden.

Die Fachlehrer bereiteten die Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 8 bis inklusive der Q3 im Unterricht auf die Juniorwahlen vor, indem sie mit ihnen die Landtagswahlen und die Volksabstimmung über die Hessische Verfassung erarbeiteten.

Die Juniorwahl führen wir an unserer Schule bereits seit 2013 durch. Und auch in diesem Jahr waren sie wieder ein erfolgreicher und positiver Beitrag, um Demokratie in der Praxis zu erlernen. Dies konnten wir in der Vorbereitung und in der Durchführung an den Kommentaren der Wählenden und der Lehrkräfte feststellen. Vereinzelt waren Schülerinnen und Schüler im Vorfeld sogar richtig nervös und freuten sich, nachdem sie ihre Wahl durchgeführt hatten.

Vorbereitet wurden die Juniorwahlen von 18 engagierten Wahlhelferinnen und Wahlhelfern:

v.l.n.r, Reihe 1 vorne: Chantal Gallin und Timur Achmedow; Reihe 2: Salome Haag, Maria Hoppe, Anna Wolf, Emma Henrich, Madlen Schröder, Laura Schulmayer, Reihe 3: Leander Heidersdorf, Jan Deutschmann, Rohab Ahmad, Lissy Wiedemann, Sophie Fey, Luca Pietsch, Hannah Gebhardt; nicht auf dem Foto sind: Mohammad Nour Hamoud, Brianna Seitz, Minahil Saeed, Emilie Fuchs.

 

Bereits vor den Juniorwahlen traf sich das Team mehrfach, um die Wählerverzeichnisse anzulegen und um die 740 Wahlbenachrichtigungen zu schreiben, die den Wahlberechtigten durch die begleitenden Lehrkräfte ausgehändigt wurden.

Die Juniorwahlen wurden schließlich vom 22.10. bis zum 24.10.2018 durchgeführt. Das Wahllokal am Graf-Stauffenberg-Gymnasium schloss am 24.10.2018 um 13 Uhr, womit das zeitintensive Auszählen der Stimm- und Abstimmungszettel begann, da die Juniorwahlen in diesem Jahr nicht am PC durchgeführt wurden. Der Wahlvorstand errechnete eine Wahlbeteiligung von 87,7 %.

          

Die Wahlhelferinnen Hannah und Laura überprüfen die Wahlbenachrichtigung und geben den Stimm- und Abstimmungszettel aus.

Eine Jungwählerin auf dem Weg in eine freie Wahlkabine.

Anna bittet ihre Mitschüler darum, die Stimmzettelt zu falten und in die Urne einzuwerfen.

Trotz mehrstündigen Zählens war die Stimmung im Wahlhelfer-Team gut.

 

Abschließend wurden die folgenden Ergebnisse festgestellt:

 

Volksabstimmung Hessen, Flörsheim a.M.,

Graf-Stauffenberg-Gymnasium

Abstimmung
Anzahl Stimmen
Ja Nein Zustimmung
1 Artikel 1 (Stärkung und Förderung der Gleichberechtigung von Frauen und Männern) 598 35 94,47 %
2 Artikel 4 (Stärkung der Kinderrechte) 601 34 94,65 %
3 Artikel 12a (Recht auf informationelle Selbstbestimmung und Schutz informationstechnischer Systeme) 559 66 89,44 %
4 Artikel 21 und 109 (Aufhebung der Regelungen zur Todesstrafe) 458 153 74,96 %
5 Artikel 26a (Aufnahme eines Staatszielbegriffs) 424 177 70,55 %
6 Artikel 26c (Staatsziel zur stärkeren Berücksichtigung der Nachhaltigkeit) 560 71 88,75 %
7 Artikel 26d (Staatsziel zur Förderung der Infrastruktur) 552 61 90,05 %
8 Artikel 26e (Staatsziel zum Schutz und zur Förderung der Kultur) 535 89 85,74 %
9 Artikel 26f (Staatsziel zum Schutz und zur Förderung des Ehrenamtes) 544 76 87,74 %
10 Artikel 26g (Staatsziel zum Schutz und zur Förderung des Sports) 532 92 85,26 %
11 Artikel 64 (Bekenntnis zur Europäischen Integration) 544 76 87,74 %
12 Artikel 75 (Herabsetzung des Wählbarkeitsalters) 357 268 57,12 %
13 Artikel 120 und 121 (Elektronische Verkündung von Gesetzen) 460 158 74,43 %
14 Artikel 124 (Stärkung der Volksgesetzgebung) 528 87 85,85 %
15 Artikel 144 (Stärkung der Unabhängigkeit des Rechnungshofs) 487 119 80,36 %

Das durchaus differenzierte Ergebnis dieser Juniorwahl zeigt, dass unsere Schülerinnen und Schüler sehr wohl eine reflektierte Wertebasis haben, die zudem kennzeichnet, dass der Politikunterricht unserer Schule eine kritische Meinungsvielfalt zulässt und fördert.

 

Andy Alexander Hofmann, StR

Koordinator der Juniorwahlen am Graf-Stauffenberg-Gymnasium

 

Weitere Links zum Thema:

https://www.juniorwahl.de/landtagswahl-hessen-2018.html

https://hessischer-landtag.de/content/juniorwahl-2018

http://www.graf-stauffenberg-gymnasium.de/2017/09/25/demokratielernen-praxisnah-juniorwahlen-am-graf-stauffenberg-gymnasium/

http://www.hlz.hessen.de/start.html

https://www.deinedemokratie.de

https://www.wahl-o-mat.de/hessen2018/