Austauschprogramme

Internationale Austauschprogramme

Schüleraustausch mit Frankreich

Der Schüleraustausch mit Frankreich ist seit vielen Jahren fester Bestandteil am Graf-Stauffenberg-Gymnasium. Unsere Partnerschulen können in der Regel etwa 20 Plätze in französischen Familien anbieten, wenn man im Gegenzug bereit ist, den französischen Partner in der deutschen Familie aufzunehmen. Schwerpunkte des Austauschs sind das Kennenlernen der Kultur unseres Nachbarlandes und das Anwenden der im Unterricht erworbenen französischen Sprachkenntnisse in authentischen Alltagssituationen. Die SchülerInnen nehmen am Schulalltag ihrer französischen Partner teil und lernen so das Schulwesen unseres Nachbarlandes näher kennen. Sie leben in Familien und machen interessante Ausflüge in die nähere Umgebung. Während des Aufenthalts in Frankreich legen die SchülerInnen mit Unterstützung ihrer französischen Partner ein Tagebuch an bestehend aus Fotos und kleinen Texten.

Darüber hinaus werden interessierte SchülerInnen in der Vorbereitung und Durchführung eines längerfristigen, individuellen Schüleraustauschs begleitet, unterstützt und betreut. Es handelt sich hierbei um Programme, die vom Deutsch-Französischen-Jugendwerk gefördert werden und einen drei- (Brigitte-Sauzay-Programm) bzw. sechsmonatigen Aufenthalt (Voltaire-Programm) mit Schulbesuch in Frankreich zu Beginn der Oberstufe (September, Oktober, November) ermöglichen. Die deutschen SchülerInnen aus den 9. Klassen nehmen ihre französischen Partner in der Regel im 2. Schulhalbjahr bei sich auf und ermöglichen ihnen den Besuch der deutschen Schule. Ein etwas verkürztes Programm wird für die 8. Klassen angeboten.

Brigitte Lorenz, Organisatorin des Frankreich-Austauschs

Email: brigitte(at)lorenz-65527.de

Schüleraustausch mit USA – Loudoun County High School in Leesburg, Virginia

Loudoun County High School ist die älteste High School des Kreises. Sie hat im Moment 1477 Schüler (Stufe 9 – 12). Leesburg ist Kreisstadt von Loudoun County; sie befindet sich ca. 65 km westnordwestlich von Washington D.C. und hat ca. 28.000 Einwohner. Eine historische Sehenswürdigkeit ist Dodona Manor, das Haus des Generals und Diplomaten George C. Marschall. Seit Oktober 2006 besteht eine Partnerschaft zwischen dem Main-Taunus-Kreis und Loudoun County. Beide Kreise sind hinsichtlich ihrer Infrastruktur (Ausnahme: öffentliche Verkehrsmittel) miteinander vergleichbar.

Schüleraustausch mit USA – Carmel High School in Carmel, Indiana

Seit Herbst 2016 hat unsere Schule eine weitere Partnerschaft mit einer amerikanischen High School, und zwar mit Carmel High School in Carmel/Indiana. CHS ist mit 5000 Schülern die größte High School in Indiana. Carmel liegt nördlich von Indianapolis und hat ca. 87 000 Einwohner. Im Jahre 2012 wurde Carmel von CNNN Money als Best Place to Live in America auzsgezeichnet.

Nicole Kothe, Organisatorin der Austausch-Programme USA

 

Schüleraustausch mit der Modbury High School in Adelaide /Australien

Der Schüleraustausch mit der Modbury High School in Adelaide /Australien findet jährlich seit 2001 für Schüler Ende der Sekundarstufe bzw. in der Einführungsphase statt. Die Flörsheimer Schüler starten jeweils 14 Tage vor Beginn der Sommerferien und bleiben ca. sieben Wochen. Die australischen Schüler kommen Ende November und bleiben bis Anfang Januar. Betreut werden die Schüler von Lehrerinnen und Lehrern vor Ort. Die aufnehmenden Familien übernehmen alle Kosten, so dass für die jeweilige Reisegruppe lediglich Flugkosten entstehen.

Tanja Boutmejjine, Organisatorin des Australien-Austauschs

Spanisch-Austausch

Informationen zum Spanischaustausch finden Sie >>hier

Beurlaubung

Das Antragsformular für den Auslandsaufenthalt sowie eine Übersicht mit Antworten zu häufig gestellten Fragen (FAQ) finden Sie im Downloadbereich.