Französisch

Das Erlernen der französischen Sprache hat am Graf-Stauffenberg-Gymnasium eine lange Tradition.

Warum Französisch?

– Französisch ist die Sprache unseres größten Nachbarn Frankreich und unserer Nachbarländer Belgien, Luxemburg und der Schweiz.

– Frankreich ist seit Jahren der größte Handelspartner Deutschlands. Wer die französische Sprache beherrscht, hat gute Berufschancen in Wirtschaft, Handel und Verkehr.

– Frankreich ist ein beliebtes Urlaubsland: viele deutsche Touristen verbringen ihre Ferien an den französischen Küsten, in den Weinbau- und Skigebieten.

– Französisch ist neben Englisch die offizielle Arbeitssprache in der EU und in vielen internationalen Organisationen.

– In der Oberstufe werden vielfältige Kenntnisse über französischsprachige Länder, die frankophone Literatur und Geschichte erworben.

– Absolventen des Leistungskurses Französisch sind von der Sprachprüfung bei Aufnahme eines Studiums oder Austauschsemesters in Frankreich befreit.

Lernaufwand

Die französische Grammatik ist am Anfang deutlich schwieriger als die englische, z.B. gibt es männliche und weibliche Nomen, deren Artikel immer dazu gelernt werden müssen. Dazu müssen die Formen der unregelmäßigen Verben gelernt werden. Auch der Gebrauch der Zeiten folgt nicht den gleichen Regeln wie im Deutschen.