SV (Schülervertretung)

Liebe Schülerinnen und Schüler,

wir möchten euch auf dieser Seite über aktuelle Aktivitäten und gemeinsame Vorhaben der gesamten Schülervertretung informieren. Hier findet ihr Neuigkeiten zu Projekten oder Angelegenheiten, die die SV betreffen:

  • Themen und Projekte:

Für die kommenden Jahre hat sich die SV des Graf-Stauffenberg-Gymnasiums einige Ideen ausgedacht. Wir wollen dabei vor allem die Pläne der alten Schülervertretung fortführen, gescheiterte Projekte erneut aufnehmen und besonders in erweiterter Form die Verständigung zwischen der Schülerschaft und der SV verbessern. Folgende Themen und Projekte haben wir geplant:RecyclingZum einen werden wir das Projekt der Mülltrennung, das bereits im letzten Jahr angepeilt wurde, umsetzen. Dafür hat sich die Schule ein Pilotprojekt überlegt, bei dem es darum geht neue Mülltonnen zum Recycling auf dem Schulhof der Oberstufe aufzustellen.

Busfahrzeiten

Außerdem wird die SV erneut versuchen, eine passende Lösung für das Problem der unpassenden Busfahrzeiten für Schülerinnen und Schüler zu finden. Dabei werden wir uns mit dem Kreis, den Elternbeiräten und anderen Schulen auseinandersetzen. Es ist uns wichtig, dass dieses Thema viel Aufmerksamkeit bekommt und wir werden uns natürlich auch mit anderen Schulen zusammensetzen.

Nachhilfeangebot

Da an unserer Schule das Angebot an Pfiff-Kursen nicht mehr aktuell ist, hat sich die SV auch Gedanken zu einer Nachhilfebörse gemacht. Dabei geht es uns darum Nachhilfestunden sowohl für Suchende, als auch für Anbieter attraktiv zu machen. Mithilfe von simplen Formularen, soll man in Zukunft ganz leicht sowohl Nachhilfe finden, als auch anbieten können.

Engagement der Schülerschaft

Mit der neu eingerichteten SV-AG möchten wir das Engagement der Schülerschaft wecken und die Zahl an Mitwirkenden vergrößern. So sollen auch alle Klassensprecher die Möglichkeit haben, aktiver zu werden und direkt ihre Meinungen miteinzubringen. Auch durch die neuen Klassenräte, die zukünftig in allen Klassenstufen vertreten sein sollen, wird es mehr Möglichkeiten geben, über Probleme innerhalb der Klassengemeinschaften zu beraten.

Optische Gestaltung

Natürlich ist es auch in unserem Interesse die Schule optisch etwas schöner zu gestalten. Wir wollen dabei natürlich mit den Kunstlehrern kooperieren und eventuell Schülerinnen und Schüler zur Mitgestaltung aufrufen. Auch durch die Förderung von AGs, wie zum Beispiel ein Biologie-/Pflanzen-Kurs kann dieses Ziel angepeilt werden.

Mittelstufenparty

Selbstverständlich wird die Tradition der bereits erfolgreichen Mittelstufenpartys auch in den kommenden Jahren erhalten. Gemeinsam planen wir wieder eine Feier am Ende des Jahres mit guter Musik, leckerem Essen und einer hervorragenden Stimmung.

 

Nachhilfebörse an unserer Schule

Kurz nach den Herbstferien wird es an unserer Schule eine Nachhilfebörse geben. In einen in der Bibliothek hinterlegten Ordner wird jeder Schüler ein Formular zur Nachhilfesuche oder zum Anbieten von Nachhilfe legen können. Auf Nachfrage kann dieser dann herausgegeben und nach passenden Angeboten gesucht werden.

Auf den Formularen werden die unterrichteten Fächer, Klassenstufen und bisherige Erfahrung sowie ein ungefährer Zeitpunkt, Ort und Preisgrundlage angegeben. Außerdem müsst ihr noch entweder eine E-Mail, Telefonnummer oder etwas anderes angeben, unter welchem euch Interessenten erreichen können. Die Informationen im Ordner können dann entweder abgeschrieben oder abfotografiert werden.

Die Formulare könnt ihr in der Bibliothek erhalten. Sobald ihr nicht mehr zur Verfügung steht, müsst ihr natürlich darum bitten, dass euer Formular wieder herausgenommen wird.

 Das Wichtigste in Kürze:

  • Ordner in Bibliothek für öffentlichen Zugang
  • Abgabe von Formularen bei Bibliothekaren zur Suche oder zum Angebot  von Nachhilfe mit persönlichen Daten
  • Abschreiben oder Abfotografieren der Daten, um privat Kontakt aufzunehmen
  • Verhandlungen über Zeiten, Orte und Preise finden privat statt
  • sobald nicht verfügbar wird euer Formular auf Nachfrage wieder entfernt
  •  Das Formular erhaltet ihr in der Bibliothek.

 

  • MINT-Aktionstage in der NachmittagsbetreuungAm Mittwoch und Donnerstag, den 20. und 21. September, wurden die ersten MINT-Probeaktionstage in der Nachmittagsbetreuung durchgeführt. Sie wurden in leitender Funktion von Frau Pschorner und mit Unterstützung der SV initiiert. Diese waren als Test gedacht, um herauszufinden, ob Interesse seitens der Schülerschaft besteht. Als Mithelfer wurden vor allem der Physik-Leistungskurs und einzelne Schüler tätig.Der Themenschwerpunkt beider Tage lag auf optischen Erscheinungen und Phänomenen der Wärme. Durch viele verschiedene Experimente und Interaktionsmöglichkeiten wurden alle Teilnehmenden in die Wissenschaft der Physik hineingeführt. Die Sonnen- und Mondfinsternis stellten die Teilnehmer im Experiment nach, wunderten sich über das Verhalten von Luftballons unter Wärmeeinfluss und vieles mehr.Da sich sehr begeisterte Rückmeldungen zu den Tagen gezeigt haben, werden auch in Zukunft immer wieder einige Aktionen im naturwissenschaftlichen und mathematischen Bereich stattfinden. Am nächsten Aktionstag wird es um Farben, aber auch viele andere Themen in Physik, Chemie und Biologie gehen.Hiermit möchten wir uns auch noch einmal ausdrücklich bei Frau Pschorner, welche dieses Projekt maßgeblich vorantreibt, und allen Mithelfern bedanken.

    Das Wichtigste in Kürze:

  •  MINT Aktionstageam Do und Mi, 20. und 21. September erste Probetage
  • besondere Tage mit verschiedenen Experimenten im naturwissenschaftlichen und mathematischem Bereich
  • für SchülerInnen der Unterstufe, um Interesse an den Naturwissenschaften zu wecken und ersten Einblick zu gewähren
  • Themen der beiden Tage waren: optische Erscheinungen (bspw. Sonnen- und Mondfinsternis) und Wärmephänomen
  • sehr begeisterte Rückmeldungen, deshalb auch in Zukunft immer wieder durchgeführt
  • nächste Themen: Farben und anderes aus Physik, Chemie und Biologie

Weitere Aktionstage sind in Planung!

 

 

Eure Anregungen, Ideen und Wünsche interessieren uns sehr. Ihr könnt uns gerne auch über die folgende E-Mail-Adresse kontaktieren:         svatgraf-stauffenberg-gymnasium.de

Eure Schulvertreter und eure Schulvertreterin

Vincent, Joshua, Juliette

 

Schulsprecher: Vincent Herzog
Vertreter: Juliette Walter, Joshua Azvedo