AG-Angebot

Musik, Kunst und Kultur

Symphonics

Klasse 7 – 8
Frau Galka

Junge Musikerinnen und Musiker spielen zusammen auf Streich- und Blasinstrumenten Hits aus Klassik, Pop, Rock und Filmmusik. Schülerinnen und Schüler aus den Klassen 7 und 8 sind zum Mitspielen eingeladen. Fortgeschrittene Instrumentalisten/innen aus den Jahrgangsstufen 5 und 6 nehmen bei Interesse bitte Kontakt mit der Ensembleleitung Frau Galka auf.

mittwochs
13:30 – 15:00 Uhr
Raum: A025

Orchester

Klasse 9 – Q4
Frau Pons

Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber zu schweigen unmöglich ist.“

Wenn du Victor Hugo zustimmst, ein orchesterfähiges Instrument spielst und Spaß am gemeinsamen Musikmachen hast, freuen wir uns auf dich. Neben klassischen Werken spielen wir Filmmusik, Rock und Pop, begleiten die Pop Folk SängerInnen und manchmal den Chor.

Highlights sind neben der Probenfahrt die Weihnachtskonzerte in der St. Gallus Kirche, die Sommerkonzerte und die Musicals in der Stadthalle.

Voraussetzung: Spielen eines orchesterfähigen Instruments (ca. 2-3 Jahre) und instrumentaler Privatunterricht

mittwochs
13:30 – 15:00 Uhr
Raum: N041

Chor 9-13

Klasse 10 – Q4
Frau Vella

Stimmbildung, Stagetraining, Spaß – im Chor 9 bis 13 singen wir  Pop- und Rockarrangements aber auch Soul, Jazz und Crossover auf Deutsch, auf Englisch, manchmal auch auf Spanisch oder Russisch. Alle Schüler*innen ab der 9. Klasse sind eingeladen mitzusingen.

mittwochs
13:30 – 15:00 Uhr
Raum: D003

Pop Folk AG

Klasse 9 – Q4
Frau Pons

In dieser AG steht der mehrstimmige (Solo-) Gesang im Mittelpunkt, der von einer Band (oder dem Orchester) begleitet wird. Gitarristen, Bassisten, Schlagzeuger und Pianisten sind auch willkommen.

Voraussetzung:  Teilnahme am Chor oder privater Gesangsunterricht bzw. -Instrumentalunterricht.

mittwochs
15:00 – 15:45 Uhr
Raum: N041

Theater-AG

Klasse 8 – Q4
Frau Brinkmann

Flyer

 

Die Theater- AG steht allen Schülerinnen und Schülern (GSG) ab Jahrgangsstufe 8 (bis Q4) offen. In ersten Übungen und spielerischen Formen soll sich die Theatergruppe kennenlernen und Erfahrungen in den Bereichen Sprache, Bewegung, Ausdruck und Teamwork machen. In der Theater-AG werden zunächst einmal die Grundlagen des Theaterspielens eingeübt. Nach verschiedenen Grundlagenübungen wird gemeinsam ein Theaterstück in Angriff genommen.

Wollt ihr bei einem Stück dabei sein? Habt ihr tolle Ideen für ein Theaterstück?

Dann kommt in die Theater AG und schnuppert mal rein! In dieser AG ist eure Fantasie und Freude am Spiel gefragt. Gemeinsam entwickeln wir ein Theaterstück, welches den Eltern, Großeltern, Freunden und Geschwistern präsentiert werden soll! Ich freue mich, mit euch in eine Fantasiewelt voller Überraschungen einzutauchen!

freitags
13:45 – 15:15 Uhr
Raum: Aula

Lernen lernen

Lernfitness

E1 – Q4
Frau Hauter
max. 10 Teilnehmer/innen
 
Lernfitte Schüler/innen …
  • kennen verschiedene Möglichkeiten des Lernens
  • setzen sich SMARTE Lernziele
  • sind verantwortlich für ihren eigenen Lernprozess
  • reflektieren ihren eigenen Lernfortschritt

Womit beschäftigt sich LERNFITNESS?

  • Was hält mich vom Lernen ab?
  • Was war bei meinem bisherigen Lernvorgehen hilfreich – und was sollte ich  ändern?
  • Kann ich mein Lernen noch besser strukturieren?
  • Wie kann ich meine Stärken sinnvoller einsetzen?

 

mittwochs
13:45 – 14:30 Uhr
Raum: B145

 

Soziales Egagement und Schulgestaltung

Mentoren-AG

Klasse 8 – 9
Frau Welzbacher, Frau Mack
max. 35 Teilnehmer/innen

Die Mentoren helfen den Fünftklässlern der Schule. Sie basteln ihnen Schultüten und heißen sie so an unserer Schule herzlich willkommen. Sie helfen den Kleinen, sich in der neuen Schule zurechtzufinden. Sie sind Ansprechpartner bei Problemen und Fragen. Sie helfen auch bei Lernschwierigkeiten und zeigen Tipps und Tricks für effektives Lernen. Im Herbst bereiten sie ein großes Fest für alle 5. Klassen vor. Dazu studieren sie kleine Vorführungen ein, die die Fünftklässler den stolzen Eltern präsentieren.

Voraussetzung: An der AG dürfen nur Schüler/innen teilnehmen, die sich im Laufe ihrer Schullaufbahn als Vorbilder erwiesen haben. Außerdem müssen sie gut in der Schule sein, da sie im Rahmen ihrer AG-Tätigkeit Unterricht verpassen, den sie selbstständig nacharbeiten müssen. Die Auswahl geeigneter Kandidaten/Kandidatinnen wird von der AG-Leitung in Absprache mit den Klassenlehrer/innen vorgenommen.

montags
13:00 – 13:45 Uhr
Raum B151

Schule mitgestalten (SV-AG)

Klasse 5 – Q4
Frau Mohles, Herr Gerlach

Ihr wollt an der Gestaltung unserer Schule aktiv mitwirken, Dinge verändern und eure Ideen einbringen???
Dann seid ihr hier richtig!
Die AG richtet sich an alle SchülerInnen, die an SV-Arbeit interessiert sind. Besonders KlassensprecherInnen und VertreterInnen sind dazu eingeladen, teilzunehmen. Sie haben hier die Möglichkeit, sich Anregungen und Tipps für die Durchführung der SV-Stunden in ihren Klassen zu holen, gleichzeitig findet durch die Teilnahme des Schulsprechers und der Vertreter eine enge Verknüpfung mit der Schülervertretung statt. Selbstverständlich sind neben den KlassensprechernInnen auch alle anderen interessierten SchülerInnen herzlich willkommen.

freitags
13: – 13:45 Uhr
Raum: N201

Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage (SoR)

Klasse 7 – Q4
Frau Müller

Wir wollen, dass unserer Schule eine „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ wird, weil es uns stört wenn Mitschüler wegen ihrer Hautfarbe, ihrer Herkunft, ihrer Sexualität oder aufgrund ihrer Religion beschimpft, gemobbt oder gar körperlich bedroht werden.

Dafür kümmern wir uns um:

  • die Gestaltung von Plakaten für die pinke Wand in der Eingangshalle und die gemeinsame Planung von Aktionen, z.B. des schulweiten Flashmobs im Nov. 2018, um die anderen Schüler über Projekte zu informieren und zu mehr Courage aufzurufen
  • die Zusammenarbeit mit unserem Schul-Paten im Schuljahr 2019/20
  • die Planung und Gestaltung der Aufnahmefeier in das Netzwerk „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ im Schuljahr 2019/20
  • die Verlegung eines Stolpersteins im Namen der Schule im Schuljahr 2019/20
  • die Umsetzung weiterer Ideen und Projekte zur Auseinandersetzung mit Diskriminierung (neue Ideen sind herzlich willkommen!)

Komm vorbei und mach bei uns mit, wir freuen uns auf dich!

donnerstags
13:00 – 13:34
Raum: B146

 

Digitale Helden

Klasse 8
Herr Hofmann

Einverständniserklärung

Die AG hat das Ziel Schüler*innen des GSG zu befähigen, souverän an der digitalen Kommunikation teilzunehmen und diese mitzugestalten. Darüber hinaus sollen die Teilnehmer*innen beratend für jüngere Schüler*innen rund um Themen des Jugendmedienschutzes tätig sein. Das Mentorenprogramm wird über die Online-Angebote der „Digitalen Helden“ vermittelt.

Weitere Informationen sind unter den folgenden Links zu finden:

  • https://digitale-helden.de/angebote/mentorenprogramm/
  • https://s3.digitale-helden.de/marketing/public/2019/06/DHG-Handout-und-Anmeldung-September1920_190529.pdf

donnerstags
13:45 – 14:30 Uhr
Raum N129

Care AG

Klasse 8 – Q4
Frau Müller

Seit vielen Jahren ist die CARE-AG Bestandteil unserer Schule. In Zusammenarbeit mit der Hilfsorganisation CARE sammeln wir bei verschiedenen Anlässen im Schuljahr Spenden für humanitäre Projekte weltweit, so z.B. für Opfer von Naturkatastrophen und Kriegen. Die Organisation und Durchführung von Spendenaktionen ist somit ein wichtiger Bestandteil der AG-Tätigkeit. Zudem bemühen wir uns Projekte für die Schulgemeinde zu entwickeln, zuletzt z.B. im Hinblick auf Klimawandel und Umweltschutz. Alle Schülerinnen und Schüler, die sich neben dem Schulalltag gerne auch sozial und gesellschaftlich engagieren wollen, sind herzlich eingeladen bei uns mitzuarbeiten. Wir freuen uns über jede helfende Hand und jede kreative Idee!

dienstags
15:25- 16:10 Uhr
Raum B142

Bibliotheks-AG

Klasse 9 – Q4
Frau Steffens, Frau Dr. Bergmann

Flyer

„… wir lieben Bücher!“ Die Bibliotheks-AG untertützt das Bibliotheks-Team bei der Buchausleihe, gestaltet Büchertische zu aktuellen Themen, verschönert den Raum mit kreativen Bastelarbeiten rund ums Buch, macht Vorschläge für Neuanschaffungen, unterhält einen Blog mit Lesetipps für Leseratten und packt bei Veranstaltungen (z. B. Vorlesewettbewerb) mit an. Die AG-Teilnehmer arbeiten in der Regel einmal pro Woche in einer Freistunde in der Bibliothek. Darüberhinaus findet einmal monatlich ein Treffen statt, um gemeinsam über Projekte zu sprechen, Dienste einzuteilen und neue Ideen zu entwickeln. Wir freuen uns über jeden neuen Bücherfan in unserer AG.

nach Absprache

Schulsanitätsdienst

Klasse 9 – Q4
Herr Roscher

Beim Schulsanitätsdienst handelt es sich um eine ausgewählte Gruppe von Schülerinnen und Schülern, die in verschiedenen, aufeinander abgestimmten Lehrgängen zur Ersten Hilfe befähigt wurden. Sie sichern den Schulalltag aus medizinischer Sicht ab, leisten Erste Hilfe in Notfällen unproblematisch und schnell und erkennen und vermeiden Sicherheitsrisikos im Schulalltag.

Voraussetzung: Erst der erfolgreiche Abschluss aller Lehrgänge zum Schulsanitäter ermöglicht eine Teilnahme an der AG. Die Ausbildung umfasst insgesamt ca. 50 Unterrichtsstunden. Die Lehrgänge werden alle 2 Jahre durchgeführt und über Elternbriefe ausgeschrieben.

donnerstags
13:10 (endet nach Bedarf)
Raum: B056 (Saniraum)

Natur-, Technik- und Naturwissenschaften

Biologie-AG

Klasse 6 – 8
Herr Zimmermann

Mit vielen Versuchen können interessierte Schüler in dieser Arbeitsgemeinschaft alles erforschen, wofür im normalen Unterricht kein Platz oder keine Zeit ist. Die Jungforscher versuchen Antworten auf ihre eigenen Fragestellungen zu finden – sei es als Gesamtgruppe oder in Kleingruppen. Mit  diesen Arbeiten haben sich  unsere Schülergruppen dann schon mehrmals bei „Jugend forscht“ beteiligt –
und gewonnen. Die AG findet vierzehntägig statt.

Anmerkung: Es ist jederzeit möglich, auch zu einem späteren Zeitpunkt zu unserer Gruppe zu stoßen.

dienstags
13:45 – 15:15 Uhr
Raum: D009

Mathematisches Origami: 3D und fraktale Figuren

Klasse 7 – 9
Frau Beliakina
 
  • Was brauchen wir? Etwas Papier zum Üben und zwei Hände.
  • Was erhalten wir? Wunderschöne 3D Sterne, Würfel, Kugeln und zauberhafte fraktale Figuren.
  • Wer kann mitmachen? Schüler aus den Stufen 7-9, Origami-Liebhaber und Origami-Neulinge.

Es werden im Kurs  die wichtigsten Grundlagen vermitteln, um aus einem einfachen Stück Papier mit bestimmten Faltschritten ein tolles Origami-Objekt zu zaubern.

montags
13:45 – 14:30
Raum: N129

IT- und Netzwek-AG

Klasse 8 – Q4
Herr Burk
max. 20 Teilnehmer/innen

Du interessierst dich für Computer und Technik? Du willst mehr über Computernetzwerke erfahren und helfen, die IT-Ausstattung der Schule zu pflegen? Dann bist du in der IT- und Netzwerk-AG richtig. Hier erlernst du die Grundlagen unserer digitalen Gesellschaft und kannst schon früh Verantwortung übernehmen, indem du an einem Tag der Woche Ansprechpartner*in für IT-Probleme in der bist.
Melde dich bei Interesse bei Herrn Burk:
steffen.burk@graf-stauffenberg-gymnasium.de

mittwochs
13:45 – 15:15 Uhr
Raum: N128

Informatik-AG

Klasse 7 – 8
Herr McKenney

Flyer

Themen:
1) Programmieren mit Scratch
2) Projekte mit dem Mini-Computer Raspberry Pi 4 B

Voraussetzung: Raspberry Pi 4 B :  Preis ca. 65 € ; je nach Modell des RasPi 4 bis zu ca. 20 € mehr. (Bestellung erfolgt auf Wunsch über die Informatik AG)

freitags, alle zwei Wochen
13:30 – 15:00 Uhr
Raum: N128

Sprachen

Französisch AG (DELF)

Klasse 9
Frau Schmautz

  • Magst du Französisch?
  • Möchtest du ohne Druck wiederholen?
  • Oder willst du nur einfach so sprechen?

Dann ist die Französisch-AG  (DELF) für dich genau das Richtige!
In einer lockeren Atmosphäre übst du durch CD-Texte, kurze Dialoge, kleine Rollenspiele und Textarbeit in Französisch schriftlich und mündlich zu kommunizieren und somit die Alltagssituationen zu bewältigen. Im Mai kannst du die DELF-Prüfung ablegen und ein international anerkanntes Zertifikat für Französisch als Fremdsprache erwerben. Das DELF-Diplom ist unbegrenzt gültig und attestiert die Beherrschung der vier Sprachkompetenzen Hörverstehen, Leseverstehen, schriftlicher und mündlicher Ausdruck.
Neugierig geworden? Dann komme einfach vorbei.

donnerstags
13:00 -13:45
Raum: B138

Jugend debattiert

Klasse 8 – 10
Frau Wienzeck

Urlaub mit dem besten Freund aber die Eltern sind dagegen und du weißt nicht, wie du sie überzeugen kannst? Deine Lehrerin beurteilt deine Leistung mit befriedigend. Du bist überzeugt, du bist viel engagierter, traust dich aber nicht, ihr zu widersprechen?
Dann bist du hier genau richtig!
Hier lernst du nicht nur, deine Meinung zu vetreten, sondern auch, dich durch Zuhören und sachliche Argumentation, kritisch mit anderen Ansichten auseinanderzusetzen.

Lerne professionalles Debattieren und bereite dich auf den offiziellen Wettbewerb „Jugend debattiert“ vor.

montags
13:45 – 14:30 Uhr
Raum: B145

Sport

Volleyball

Klasse 7 – Q4
Herr Roscher

Volleyballer wollen Volleybälle ballern …
Wir spielen Vollyball, üben Techniken und Spielzüge, trainieren konditionelle Fähigkeiten und erlernen koordinative Fertigkeiten die dieses Sportspiel so attraktiv machen.

Voraussetzung: Die Techniken des Oberen und des Unteren Zuspieles sollten aus dem Sportunterricht bekannt sein und grundsätzlich beherrscht werden.

mittwochs
13:10 – 14:30 Uhr
Raume: Turnhalle

Fußball

Klasse 5 – 10
Herr Gerlach

Fußball für alle Schüler/innen, die nicht im Verein spielen. Ob Anfänger oder Fortgeschrittener spielt keine Rolle. Alle, die Spaß am Fusball haben und ohne Leistungsdruck lernen und spielen möchten, sind herzlich willkommen.

freitags
13:45 – 15:30 Uhr
Raum: Turnhalle

Yoga

E1 – Q4
Frau Dr. Bergmann
max. 12 Teilnehmer/innen

Yoga soll Freude machen, erden, zentrieren, entspannen, sich gut anfühlen, nach innen bringen, Ausgleich schaffen und kräftigen.
Ihr lernt Methoden zur Stressbewältigung, Atemübungen und einfache Meditationspraktiken.

mittwochs
13:00 – 13:45 Uhr
Raum: D101

Handball-AG

Klasse 6 – 8
Herr Kochler, Herr Vogel
max. 20 Teilnehmer/innen

Die Handball-AG ist für alle Schülerinnen und Schüler offen, die sich gerne bewegen, unabhängig davon, ob sie bereits Handballerfahrung im Vereinssport gesammelt haben oder nicht. Handballneulinge bekommen die Gelegenheit vielseitige Bewegungserfahrungen zu sammeln, Vereinshandballer können sich wiederum als Trainer versuchen und ihr eigenes Handballpotential weiter ausbauen.