Ein Koffer als Mahnmal der Verfolgung am Bahnhof Flörsheim

In einem Geschichtsprojekt hat sich die Klasse 11-5 gemeinsam mit ihrem Geschichtslehrer, Herrn Mussel, intensiv mit 1700 Jahren jüdischer Geschichte auseinandergesetzt und in Kooperation mit dem Künstler Thomas Reinelt Texte für die Koffer-Skulptur am Flörsheimer Bahnhof zur Erinnerung an die während der Zeit des Nationalsozialismus deportierten, verfolgten und ermoderten Jüdinnen